Beschreibung der Handbücher Rechtsenglisch

Die Handbücher Rechtsenglisch von Hieronymus ermöglichen es, sich vertieft mit den sprachlichen Schwierigkeiten zu befassen, mit denen Schweizer Anwältinnen und Anwälte im beruflichen Alltag konfrontiert werden, sei dies bei der Übersetzung von juristischen Texten oder im Kontakt mit englischsprachigen Klientinnen und Klienten.

Legal English Course, 1. Teil: Grundlagen und Zivilprozessrecht

Dieses Handbuch erleichtert es Anwältinnen und Anwälten, Schweizer Rechtsquellen auf Englisch korrekt zu zitieren, ausländischen Kolleginnen und Kollegen zivilprozessrechtliche Konzepte leicht zu erklären und grundlegende juristische Begriffe präzis auszudrücken, beispielsweise im Bereich Verfahrensfristen oder materiellem Recht. Zudem sind Ratschläge zur Rechtskorrespondenz enthalten, die speziell für Schweizer Juristinnen und Juristen verfasst wurden.

Das Werk stellt auch zahlreiche zweisprachige Begriffslisten, Musterdokumente und erläuternde Illustrationen zur Verfügung, womit die grossen Schwierigkeiten des juristischen Englischs überwunden werden sowie die üblichen Wendungen und der typische Wortschatz gemeistert werden können.

Legal English Course, 2. Teil: Obligationenrecht und Gesellschaftsrecht

Dieses Handbuch bietet Anwältinnen und Anwälte praktische Hilfsmittel für den Kontakt mit englischsprachigen Klientinnen und Klienten, insbesondere bei vertragsrechtlichen Streitigkeiten, bei gesellschaftsrechtlichen Transaktionen oder bei der Beratung von Geschäftskunden.

Das Werk stellt auch zahlreiche zweisprachige Begriffslisten im Bereich des Obligationenrechts und des Gesellschaftsrechts, Musterdokumente und erläuternde Illustrationen zur Verfügung, womit die grossen Schwierigkeiten des juristischen Englischs überwunden werden sowie die üblichen Wendungen und der typische Wortschatz gemeistert werden können.